Sonntag 8 August 2021

Gedenken in den Hochvogesen

Seit nahezu sechs Jahrzehnten gedenken Deutsche und Franzosen gemeinsam der Toten, die bei den Kämpfen im Bereich des Lingekopfes ihr Leben lassen mussten. Es wäre aber eine nur rückwärtsgewandte Veranstaltung ohne den Bezug auf Gegenwart. Denn weltweit gibt es zahlreiche Konflikte, bei denen Menschen jeden Alters sterben. Vor diesem Hintergrund war es allen Rednern ein Anliegen, die Bedeutung der Tatsache hervorzuheben, dass wir in Mitteleuropa seit 76 Jahren in Frieden leben dürfen.

Die GK Freiburg & Schwarzwald-Süd war auch in diesem Jahr wieder mit einer Abordnung vertreten. Beim anschließenden gemeinsamen Essen in der Ferme Auberge Musmiss konnte man spüren, wie wichtig solche Veranstaltungen sind. Ganz sicher werden auch am zweiten Augustsonntag im nächsten Jahr die Feiern am Bärenstall und am Col du Wettstein einen wichtigen Platz in der Jahresplanung einnehmen.

Text: Löffler/ Bilder: Jacobs