Heimat der Symbadischen Reservisten


Stand 10.09.21


04.09.21 Lautlingen/ Ortsgruppe Stuttgart/ Gebietskameradschaft Schwarzwald Süd

Mulipfad



Stand 03.09.21


28.08.21 Schuttern/ DLRG Schuttern/ RSG BSW

ÖLRG Leistungsschwimmen Schuttern


Bonjour à tous,

 

Prochaines journées de chantiers : 

 

Samedi 04 septembre 2021 à 9h00, rendez-vous au parking derrière l'hôtel Meyer, au croisement du chemin forestier qui monte du rond point (Hartmannswiller).

 

Ceux qui peuvent monter à la courbe 6 avec leur voiture, faites-nous savoir combien vous pourriez embarquer de participants.

Pour les autres, il y a la possibilité de monter en voiture jusqu’à la cantine et finir à pied par le bas, ou monter à l’historial et passer par le haut.

Dans tous les cas, on se retrouve d’abord à l’hôtel Meyer.

 

Samstag den 04. September 2021 um 09.00 Uhr am Parkplatz vom Hotel Meyer. (Hartmannswiller)

 

Wer bis zur Kurve 6 mit seinem eigenen Wagen fahren kann, meldet bitte wie viele andere Teilnehmer mitfahren können.

Für die anderen besteht die Möglichkeit mit dem PKW bis zur Kantine hochfahren und den Rest zu Fuß oder vom Historial über den Gipfel.

Auf jeden Fall treffen wir uns zuerst am Hotel Meyer.

 

Entretien des sentiers aux abords du Monument des chasseurs Allemands (Jägerdenkmal) en remontant vers le monument du 15-2.

-Pose d'une plaque Allemande sur le monument.

-Piochage des marches du sentier remontant jusqu'à Feste Ratz.

-Piochage et ratissage du Minenweg sur les zones sensibles.

-Dégagement du chemin du camp de la Courbe 6

 

Pflege der Wege im Bereich Jägerdenkmal Richtung Feste Ratz und 15.2 Denkmal.

-    -Anbringen einer Gedenktafel am Jägerdenkmal

-        -Freilegen der Stufen in Richtung Feste Ratz

-        -Pflege des Pfades der Minenwerfer, Richtung 15.2 Denkmal

-     -Pflege des Weges von Kurve 6 zum Jaegerdenkmal

 

 

 

Journée citoyenne de la commune de Wattwiller 18 septembre.

 

Tag der Bürger in Wattwiller (Tag an dem alle Bürger (und Vereine) freiwillig für die Gemeinde arbeiten).

 

Samedi 18 Septembre 2021, à 13h30, rendez-vous au parking de la salle "Krafft" de Wattwiller.

Samstag den 18. September 2021 um 13.30 Uhr am Parkplatz der Festhalle "Krafft" in Wattwiller.

 

Travaux l'après-midi et repas offert par la commune le soir en remerciement.

J'ai rendez-vous mardi soir avec la commune pour une réunion des chefs d'équipes de la journée et définir avec eux ce que nous pourrions proposer, en tous les cas et en fonction du nombre de participants, nous travaillerions sur les sentiers soit aux abords du village avec le CV de Cernay, soit aux alentours du Hirtz pour remplacer le petit pont se trouvant derrière la stèle des Uhlans Jaunes.

 

Arbeitseinsätze am Nachmittag und gemeinsames Abendessen (Gespendet von der Gemeinde).

 

Am Dienstagabend findet eine Besprechung statt, wo die Objekte festgelegt werden. Für uns werden es auf jeden Fall Arbeiten in unserem Verantwortungsbereich beim Hirtzenstein und dem Gedenkstein der Gelben Ulanen, oder in unmittelbarer Nähe des Dorfes, sein.

 

Tenez-moi au courant de vos venues et du nombre de participants, comme d'habitude, repas tirés des sacs pour la JT du 04 sept. Pour la journée citoyenne, informez-moi de vos intentions concernant le repas du soir, pour les horaires j'en saurais plus après la réunion.

 

Ich bitte, wie immer, Ihrer Teilnahme und eventuell Teilnehmeranzahl zu melden. Essen aus dem Rucksack für den Vereinseinsatz am 04. September. Für die Teilnahme am Abendessen am 18. Bitte melden. Uhrzeit gebe ich bekannt sobald ich sie habe.  

 

Bonne journée @ tous, 

 

Benjaminf,

 

Responsable des chantiers de l'association

 

Club Vosgien les Amis du Hartmannswillerkopf.


Stand 21.08.21



Stand 13.08.21


Neues vom Y Heft

Download
download-y-magazin-4-2021-data.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.1 MB

Stand 08.08.21


Sonntag 8 August 2021

Gedenken in den Hochvogesen

Seit nahezu sechs Jahrzehnten gedenken Deutsche und Franzosen gemeinsam der Toten, die bei den Kämpfen im Bereich des Lingekopfes ihr Leben lassen mussten. Es wäre aber eine nur rückwärtsgewandte Veranstaltung ohne den Bezug auf Gegenwart. Denn weltweit gibt es zahlreiche Konflikte, bei denen Menschen jeden Alters sterben. Vor diesem Hintergrund war es allen Rednern ein Anliegen, die Bedeutung der Tatsache hervorzuheben, dass wir in Mitteleuropa seit 76 Jahren in Frieden leben dürfen.

Die GK Freiburg & Schwarzwald-Süd war auch in diesem Jahr wieder mit einer Abordnung vertreten. Beim anschließenden gemeinsamen Essen in der Ferme Auberge Musmiss konnte man spüren, wie wichtig solche Veranstaltungen sind. Ganz sicher werden auch am zweiten Augustsonntag im nächsten Jahr die Feiern am Bärenstall und am Col du Wettstein einen wichtigen Platz in der Jahresplanung einnehmen.

Text: Löffler/ Bilder: Jacobs


Stand 05.08.21




Stand 31.07.21


Grüße aus Mittenwald von Unseren Kamerad Walter


Stand 30.07.21


Als Jäger mit Jagdhund am Jägerdenkmal Hartmannsweilerkopf...

Grüße von Unseren Mitglied Georg Auer vom Hartmannsweilerkopf


Impression der Aktuelle Vorstandsitzung


21.07.2021 Friesenheim DLRG u. Reservisten Sportgruppe Baden Südwest

Verleihung Sportabzeichen


Stand 28.07.21


Wanderung im Belchengebiet

 

Die Tourenbeschreibung:

Treffpunkt: Talstation Belchenbahn 10:00 Uhr

Auffahrt mit Bahn zur Bergstation

Abmarsch am Belchen über Hohe Kelch – Richtstatt – Dekan-Strohmeyer-Kapelle - Haldenhof ( 929 m.ü.M.);

(an der Kapelle ca. 15 Minuten Pause)

Weiter über Hinterheubronn; steiler, kurzer Anstieg zum Nonnenmattweiher.

An der Fischerhütte ca. 1 Std. Mittagspause großzügiger Rastplatz

Weiter über Vorderheubronn – kurzer, steiler Anstieg „Auf dem Eck“, ca. 800 m.ü.M. 

Kurze Rast, dann Aufstieg zum Böllener Eck und durch den Belchen-Wald zur Talstation an der Belchenbahn.

Abstieg: ca. 700 Meter

Aufstieg: ca. 500/600 Meter

Gesamte Strecke: ca. 16 km 

 

Text/ Bilder: Löffler


Sommer, Sonne, loyal: Damit im Sommerloch keine Langeweile aufkommt, haben wir uns etwas einfallen lassen: In den kommenden Wochen gibt es .loyal online - für alle!

 

Unter folgendem Link können alle Interessierten die Sommerausgabe des Magazins kostenlos lesen: https://www.reservistenverband.de/wp-content/uploads/epaper-loyal_2021-07/

 

Nach einer kurzen Registrierung haben Sie Zugriff auf die Berichte aus den Landesgruppen sowie auf den sicherheitspolitischen Teil – unabhängig von einer Mitgliedschaft und ohne weitere Verpflichtungen. Wir möchten die Leserinnen und Leser im Anschluss noch einmal über die Vorteile einer Mitgliedschaft informieren, dafür wird die Mailadresse der Leserinnen und Leser abgefragt. 

 

In der Titelgeschichte schreibt Prof. Dr. Martin Sebaldt über die Rückkehr zur Landes- und Bündnisverteidigung. Die vorgestellten Reformansätze von Ministerin und Generalinspekteur seien jedoch zu dürftig, um eine Streitkraft aufzubauen, die das heutige Kriegsbild bewältigen kann. Außerdem spricht der frühere Parlamentarische Staatssekretär Dr. Peter Tauber im Interview über sein Leben nach der politischen Laufbahn und Chefredakteur André Uzulis empfiehlt Lesestoff für den Sommer.

 

.loyal für alle! Bitte weitersagen!!! Teilen Sie die Aktion gern auch über Ihre Kanäle im Netz:

 

https://www.reservistenverband.de/magazin-die-reserve/sommeraktion-freier-zugang-zur-loyal-nicht-nur-fuer-mitglieder/

https://www.instagram.com/p/CRl0l3Rt3Ry/

https://twitter.com/DieReserve/status/1417833909526700034

https://www.facebook.com/Reservistenverband/posts/4285768184802450



IGF/ KLF Neuried


Stand 11.06.21


Wir trauern um unseren Kameraden

Alois Franz Herrmann

* 21. 06. 1922

+ 01. 03. 2021

Freiburg

Mitglied seit 1955

Leutnant

Heeresgebirgsjägerbataillon 201

 


Stand 05.06.21


Binationale Pflegearbeiten am Col de la Charbonnière

 

An dem Ort, an dem am 20. August 1914 innerhalb weniger Stunden über siebzig Männer

beider Nationen den Tod fanden, begann hundert Jahre später die Freundschaft zwischen den

ehemaligen Gebirgssoldaten beiderseits des Rheins. Im Herbst 2018 fand die letzte

gemeinsame Gedenkfeier statt. Nun trafen sich Mitglieder der Diables Bleus de Sélestat, vom

Souvenir Français, Val de Villé und der Gebietskameradschaft Freiburg & Schwarzwald-Süd

im Kameradenkreis der Gebirgstruppe, um die Reinigungs- und Pflegearbeiten

durchzuführen. Außerdem mussten neue Fahnen aufgezogen werden, denn die bisweilen

stürmischen Wetterverhältnisse in 961 m Höhe hatten den bisherigen erheblich zugesetzt.

Vom beginnenden Sommer war an diesem Tag nichts zu spüren, was aber dem Arbeitseifer

und der freundschaftlichen Atmosphäre keinen Abbruch tat.


Stand 03.06.21



28.05.2021 - Deutsches Sportabzeichen für fünf junge Athletinnen und Athleten aus fünf afrikanischen Staaten Sport ohne Grenzen


Stand 22.05.21


Geroldseck/ Seelbach-Lahr

Bremer Remote Marsch

Quelle: Jacobs


Stand 16.05.21


Sasbach 14/15.05.2021

Pflegearbeiten am Tourennedenkmal/ Soldatengräbern

Quelle: Simon Kenneth Jacobs GK Schwarzwald Süd


 Quelle: Roland Spether RK Achern


Stand 03.04.21


Quelle: Volksbund