Heimat der Symbadischen Reservisten


Stand 13.07.2020


Photos/ Text: Löffler

Wanderung im oberen Wiesental

Nach sieben Monaten die erste Vereinsveranstaltung.

Bedingt durch die Regelungen der Corona-Pandemie ruhte überall das Vereinsleben. Umso mehr genossen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Wanderung im oberen Wiesental. Viktor Asal hatte eine schöne Rundwanderung vom Hasenhorn aus organisiert, die allen sehr gefallen hat. Die ersten Höhenmeter zum Ausgangspunkt erfolgten ohne Anstrengung mit der Sesselbahn und die Rückkehr mit der Coasterbahn bzw. der Sesselbahn schonte die Kniegelenke.


Stand 12.07.2020


11.07.2020 Schuttern Bilder: Pazouki

Impressionen vom ÖLRG Leistungsschwimmen

In Kooperation mit den DLRG-Verbänden und unter der Leitung von Ralf Tomaschewski wurde wieder Gold und Silber in Baden Süd West erkämpft. Glückwunsch an die Teilnehmer und ein großes Dankeschön gilt der DLRG für die hervorragende Organisation und die Sicherheit der Teilnehmer.


Stand 09.07.2020


++News Update Sommer Programm++






Stand 28.06.2020


Bremer Remote Marsch am Feldberg

Vom nördlichen Bremen zum höchsten Punkt im Schwarzwald, vereinte der Bremer Remote Marsch die Kameradschaft. 

 

Wenn auch die globale Pandemie die Welt mal stehen lässt, hält es nicht die Kameradschaft auf, den höchsten Punkt im Schwarzwald zu bezwingen. Die militärische Marsch Gruppe aus Baden Süd West, die eine Allianz aus verschiedenen Reservisten u. Gebiets Kameradschaften aus der Kreisgruppe besteht, gelang eine erfolgreiche Mission. 

 

Die Befehlsausgabe startete um 05:00 UHR und bestand aus diversen militärschen Aufgaben, welche zum Teil virtuell absolviert werden mussten. Unter der Beachtung der Covid 19 Regulierungen und der allgemeine Sicherheit wurde der Rundweg aus den Bärental hoch zum Bismarkdenkmal und anschließend runter zum Feldsee zurück zum Startpunkt geführt. Auf der Tour wurden interessante und freudige Gespräche mit Touristen und Einheimischen geführt. Auch die Einkehr Möglichkeiten in den Berghütten führte zu einer positiven Bilanz der Tourstrecke. Seite an Seite mit den Kameraden gelang es eine unvergessliche Tour, mit Wiederholungswert zu gestalten. 

 

Ein besonderen Dank gebührt den Organisatoren, die dies aus Bremen aus möglich machen konnten. Auch das Landeskommando Stuttgart und die Kreisgruppe Baden Süd West, die bei dieser Veranstaltung mitgewirkt haben. Und zu guter letzt, die Teilnehmer, die die Zähne zusammen gebissen haben und die tausend Höhenmeter mit 10 kg Gepäck über 24 km durch gezogen haben. 

 



Stand 14.06.2020


Photos/Text Jacobs

Corona Run 1# am Karlsruher Grat

Auf den Gipfeln des Karlsruher Grades befindet sich der 400 Meter lange Felsgrat. Dieser ist mit Kletterpassagen versehen und erfordert eine gute Trittsicherheit. Eine Ausweichroute besteht hierfür auch. Die Anstrengungen werden mit Selbstbedienungsbars und herrlichen Aussichten belohnt. Auch kleinere Sehenswürdigkeiten, wie die Edelfraungrabwasserfälle sind markante Punkte auf der Strecke. 

Der Corona Run ist ein virtueller Run, um sich nach langer Bewegungsabstinenz, wieder Aktivitäten in der Natur nach zu gehen und wieder Lebensqualitäten gemeinsam mit Kameraden zu teilen. Diese erste Etappe vom Coronamarsch wurde erfolgreich absolviert. Zum Abschluss entstand ein Gemeinsames- und Bergmarsch würdiges Abschlussbild mit den Gebirgskameraden Stein aus Mittenwald. Der Kamerad, wie es der Zufall so wollte, war auf einer Familienfestlichkeit bei der Familie Barthel zu Besuch. 

Ein weiterer Marsch ist derzeit noch in Planung.


Stand 12.06.2020


Photos: Jochen Barthel/ Bericht Simon K. Jacobs

Strong Viking virtuell Vol. 2


Stand 06.06.2020



Stand 04.06.2020


Download
2020-06-04 RK-GD Sport-Info 008.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB



Stand 25.05.2020



Stand 24.05.2020


Geroldseck Marsch


Photos: Fabian Oertel / Bericht Simon K. Jacobs

Wikinger durchstreifen den Auenwald in Goldscheuer

 

Durch die Federführung mit Jochen Barthel, wurde eine gelungene Veranstaltung vom virtuellen Strong Viking durchgeführt. Die 13 km Strecke führte durch den tierreichen Altrhein, über einzigartige Waldwege . In Abständen wurden Kraftübungen absolviert. Eine Abkühlung bot gegen Ende der Strecke, die Flussdurchquerung. Der Erfolgreiche Tag endete mit Grill am Lagerfeuer.


Stand 17.05.2020




Stand 17.04.2020


Download
Der symbadische Notausgabe III 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Stand 04.04.2020


https://www.einsatzgegencorona.de/?pk_campaign=Untstuetz_2020&pk_kwd=Fakten_FB_17-49_Reserv



Stand 03.04.2020


Covid-19 Taschenkarte

Download
Taschenkarte_COVID19_Webansicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 960.8 KB

Stand 24.03.2020