Deutsch-französische Gedenkfeiern in den Hochvogesen

Wie immer am zweiten Augustsonntag trafen sich die Abordnungen zahlreicher Vereinigungen am deutschen Soldatenfriedhof am Bärenstall und anschließend am französischen Soldatenfriedhof am Col du Wettstein, um der Gefallenen aus den Kämpfen rund um den Lingekopf zu gedenken. Aber nicht nur sie, sondern die Opfer aller Kriege waren in die Ansprachen und geistlichen Worte mit eingeschlossen. Die GK Freiburg & Schwarzwald-Süd war wieder mit einer Abordnung vertreten und begab sich in die Tradition, die die ehemaligen Gebirgssoldaten aus dem südbadischen Raum seit weit über einem halben Jahrhundert pflegen. Es war ein guter Tag der grenzüberschreitenden Freundschaft.