Die Schlacht von Sidi Brahim vom 22. – 25. September 1845 während der französischen Kolonialherrschaft ist bei den französischen Jägerverbänden Anlass, sich ihrer Geschichte zu erinnern. Die Regionalvereinigung der Diables Bleus für das ganze Elsass beging mit der dortigen Gruppierung das Sidi-Brahim-Gedenken in Sélestat. Die ehemalige Reichsstadt Schlettstadt beeindruckt durch eine gut erhaltene Innenstadt. Sie beherbergt eine wichtige humanistische Bibliothek, auf die der Bürgermeister in seinem Grußwort besonders einging. Der Regionalpräsident Colonel (H) Gilbert Dollé konnte neben den Vertretern der Politik zahlreiche Abordnungen der Diables Bleus und der Traditionsverbände begrüßen. Ausdrücklich hieß er auch unsere Delegation willkommen, der Viktor und Elli Asal, Manfred Löffler und Walter Pfirsig angehörten.

...