24. 09.(Sonntag) Sidi-Brahim-Gedenken der Diables Bleus de Sélestat, gemeinsam mit der Region Alsace in Munster

Sidi-Brahim-Gedenken in Munster

Immer im September begehen die aktiven Verbände der französischen Jägertruppe, auch der Chasseurs Alpins den Gedenktag an die Schlacht bei Sidi-Brahim. Auch für die Vereinigungen der französischen Gebirgstruppe ist dies ein besonderer Tag.  In diesem Jahr war es der 172. Jahrestag. Wir waren eingeladen zur Feier der Region Alsace, der sich auch unsere Freunde von den Diables Bleus de Sélestat angeschlossen hatten. Vom Chef des Protokolls, Georges Bossler, sowie dem Präsidenten Gilbert Dollé wurden wir herzlich begrüßt. Wir legten am Kriegerdenkmal in Munster ein Gebinde nieder und verdeutlichten damit unsere freundschaftliche Verbundenheit. Zu unserer Abordnung gehörten: Elli und Viktor Asal, Manfred Löffler und Walter Pfirsig.

 

Teilnehmer waren Manfred Löffler, Viktor Asal mit Ehefrau

und Walter Pfirsig.

Verantwortlich der Bilder ist Walter Pfirsig