28.04.2017 Camerone Feier in der Robert-Schuman-Kaserne

 

Nach dem Gedenkgottesdienst  war Aufstellung, Ankunft des Kommandeurs,

Abschreiten der angetretenen Formation und Bericht über den Kampf von Camerone.

Der Kommandeur hielt noch eine Ansprache, nach dem Trompetensignal " Aux morts "

war dann Mittagessen im Casino.

Teilgenommen haben von unserer Kameradschaft : Walter Böcherer, Heinz Kaltenbach,

Manfred Löffler, Peter Pfefferle, Walter Pfirsig und Michael Spissinger

Programm:  

 

10.00 Uhr           Gedenkgottesdienst in der Kapelle des Feldwebelwohnheims

 

10.50 Uhr           Aufstellung auf dem Appellplatz der Robert-Schuman-Kaserne

 

11.00 Uhr           Ankunft des Kommandeurs

                         

11.05 Uhr           Abschreiten der angetretenen Formationen

                         

11.10 Uhr           Fahnenhissung

                         

11.15 Uhr           Bericht über den Kampf von Camerone nach dem Trompetensignal „Aux morts“ folgt eine Gedenkminute. Anschließend ertönt über den Lautsprecher das Lied des Boudin und alle Legionäre     

 

                           singen kräftig mit

 

 11.25 Uhr          Ansprache des Kommandeurs

 

11.35 Uhr          Abgang des Kommandeurs und der Obrigkeiten.

 

 

12.00 Uhr          Aperitif und gemeinsames Mittagessen im Cercle Mixte der Garnison